Gratis bloggen bei
myblog.de

Fehler.

Seine Hand berührt zufälligerweise meinen Oberschenkel. Schnell nimmt er sie zurück und legt sie auf den Schaltknüppel seines Auto's. Ich hatte die Bahn verpasst und er war so aufmerksam mich nach Hause zufahren. Wieder passiert es, aber diesmal bleibt die Hand dort... Ich sage nichts - Er sagt nichts...

Langsam streichelt er mit seiner rauen Hand über meinen Oberschenkel, ich fühle die stärke seiner rauen Hand durch den dicken Jeansstoff... Ich sage immernoch nichts - Er auch nicht.

Wir fahren weiter,.. biegen irgendwann in ein ruhiges Waldstück ab,... seine tiefe Stimme erhebt sich,... "Na... Ist doch schön ruhig hier oder?"... "Ich weiß das Du mich im Unterricht schon öfters so angesehen hast..., außerdem hab ich dein Profil auf dieser Internet-Datingbörse gesehen"... Ich schaue etwas unsicher,... seine Hand gleitet in meinen Schritt,... wo sich durch das streicheln etwas schon sehr geregt hat... "Mhm, Scheint Dir aber zugefallen"

Mehr als ein nicken mit leichtem Stöhem bring ich nicht raus,... er schnallt sich los, beugt sich rüber und küsst mich leidenschaftlich, mit nachdruck - aber ohne das es unangenehm ist - Die kurzen Bartstoppeln seines Goatee's kitzeln und kratzen etwas bei mir im Gesicht - Aber mir gefällts.

Was danacht passierte, kann man sich wohl denken.

 

Trozdem hätten wir das niemals tuen dürfen - Er ist mein Vorgesetzer und er ist Verheiratet,... Er hat 2 Kinder - Was dachte ich mir dabei nur?... Das hätte niemals geschen dürfen!

 Wie kann man nur so Dumm sein?

18.10.08 00:11
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen